IBK – VAPO-Resist (Dampfschlauch zur Reinigung)

Beschreibung

IBK – Dampfschlauch (zur Reinigung) Typ VAPO-Resist

BeschreibungVapo Resist

  • Druckschlauch mit Lebensmittelqualität, speziell für Reinigungsoperationen mit gesättigtem Dampf (bis zu + 164°C) und Heißwasser Wäsche
  • Verwendet wird der Schlauch in der Milchindustrie, Molkereien und Lebensmittelverarbeitung für den sicheren Einsatz bei Reinigungsprozesse mit Dampf und Heißwasser
  • Die innere Schicht ist speziell zusammengesetzt, um Dampf (bis 164°C) und Heißwasser zu fördern, ermöglicht eine sichere Reinigung und ein sicheres Desinfektionsverfahren
  • Die Außendecke bietet eine gute Hitzebeständigkeit
  • Schlauch gemäß EG 1935/2004 und 2023/2006/EG (GMP) sowie EG 1907/2006 (REACH)

Seele

  • EPDM, weiß, spiegelglatt, abriebfest, beständig gegen Ozon, Witterung und hohe Temperaturen
  • Erfüllt: FDA Standards und D.M 21/03/73

Einlagen

  • Synthetische Textileinlagen

Decke

  • EPDM, blau, glatte Gewebeoberfläche, abriebfest, beständig gegen Ozon, Witterung, hohe Temperaturen sowie tierische und pflanzliche Fette

Temperaturbeständigkeit Medium

  • Von – 40°C bis zu + 164°C

Sicherheitsfaktor

  • Bei 95°C Betriebsdruck 20 bar, Platzdruck > 4-facher Betriebsdruck
  • Bei 164°C Betriebsdruck 6 bar, Platzdruck > 6-facher Betriebsdruck

Technische Daten

Toleranzen

 Innen-Ø: EN 12 115 / Wandstärke: DIN 7715 T4 S2 / Länge: ISO 1307

Innen-Ø
(mm)
Wanddicke
(mm)
BiegeradiusBetriebsdruck
bei 164°C (bar)
Betriebsdruck
bei 95°C (bar)
Theoretisches Gewicht
(kg / m)
Länge max.
(m)
105.0756200.2740
135.01006200.3240
196.01206200.4840
256.01606200.5440
327.02006200.8240
387.02606201.0440
408.03006201.4040
508.53806201.7640

→ Nach Bedarf und auf Anfrage sind auch andere Nennweiten sowie andere Ausführungen erhältlich. Abbildungen können vom Original abweichen

Standardanschlüsse

Schlauchanschlüsse eng

Je nach Anwendung werden unsere Gummischläuche, nach Kundenwunsch konfektioniert.

Vor allem die Anschlüsse spielen dabei eine große Rolle.

Weitere Informationen zu den Anschlussarten erhalten Sie hier