IBK – Tepicul B (Kühlwasserschlauch)

Beschreibung

IBK – Kühlwasserschlauch Typ Tepicul B

BeschreibungGeyser ED

  • Elektrisch nicht leitender Gummischlauch speziell hergestellt für die Beförderung von Kühlwasser während Kühlungsprozessen von elektrischen Transformatoren und Frequenzumrichter
  • Wird normalerweise in Stahlwerken und in metallverarbeitenden Bereichen verwendet
  • Der äußere spezielle Glasfaserschutz widersteht Spritzern glühender Materialien und Strahlungswärme bis + 400°C
  • Durchschlagsfestigkeit > 5000 V/mm

Seele

  • EPDM, blau, isolierend (R > 10^6 Ω), glatt, abriebfest, beständig gegen hohe Temperaturen, Durchschlagsfestigkeit > 5000 V/mm

–> Alternative 1: Tepicul ist auch mit weißer Seele erhältlich (Tepicul W)

–> Alternative 2: Tepicul ist auch mit schwarzer Seele erhältlich (Tepicul S)

Einlagen

  • Hoch widerstandsfähige synthetische Textileinlagen

Decke

  • EPDM, weiß, abriebfest, beständig gegen Ozon, Witterung und hohe Temperaturen, ummantelt mit vulkanisierter Glasfaser

Temperaturbeständigkeit Medium

  • Von – 35°C bis zu + 120°C (abhängig vom Medium)

Sicherheitsfaktor

  • > 3-facher Betriebsdruck

Technische Daten

Toleranzen

 Innen-Ø: EN 12115 / Wandstärke: (auf Anfrage) / Länge: ISO 1307

Innen-Ø
(mm)
Wanddicke
(mm)
BiegeradiusBetriebsdruck
bei 20°C (bar)
VakuumTheoretisches Gewicht
(kg / m)
Länge max.
(m)
136.065*20**-0.4440
196.595*20**-0.6240
257.0125*20**-0.7840
328.0160*20**-1.0540
388.5190*20**-1.2840
509.0250*20**-1.7840
6010.0300*20**-2.5040
7510.0380*20**-2.9040
8010.0400*20**-3.1540
10012.0500*20**-4.9040

* Der Biegeradius kann bei einem Arbeitsdruck von > 1 bar erreicht werden

** Schlauch ist auch in anderen Druckstufen erhältlich

→ Nach Bedarf und auf Anfrage sind auch andere Nennweiten sowie andere Ausführungen erhältlich. Abbildungen können vom Original abweichen

Standardanschlüsse

Schlauchanschlüsse eng

Je nach Anwendung werden unsere Gummischläuche, nach Kundenwunsch konfektioniert.

Vor allem die Anschlüsse spielen dabei eine große Rolle.

Weitere Informationen zu den Anschlussarten erhalten Sie hier